US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen und den Kinder und Jugendbereich zu besuchen. Zusätzlich wird ein komplettes Curriculum in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) angeboten sowie Fortbildungen zur Achtsamkeit in der Psychotherapie. Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • DBT
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kurse auf Anfrage

Traumatherapie Zusatzangebote

Interkulturelles Kompetenztraining für Psychotherapeuten

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


Suchtcurriculum DBT-S: DBT bei Abhängigkeit oder Missbrauch von Substanzen

Zielgruppe

Alle Personen, die bereits an den Workshops Basis I und Skills I bzw. Skills I- ASZ und Skills I-ES teilgenommen haben und Basiswissen zum Thema Abhängigkeit und Missbrauch von Subtanzen für die psychotherapeutische Behandlung von betroffenen Patienten erwerben wollen.

Ziele

Erwerb von suchtspezifischem Grundlagenwissen zum Thema Abhängigkeit und Missbrauch von Substanzen, um die professionelle Arbeit mit Borderline PatientInnen, die eine zusätzliche Suchtproblematik haben, zu erweitern. Vermittlung von suchtspezifischen Ergänzungen der DBT (DBT-S), um eine praktische Integration moderner suchttherapeutischer Ansätze mit der DBT durchführen, und im eigenen therapeutischen Programm umsetzen zu können.

Inhalte

  • Definition von Abhängigkeit und Missbrauch von Substanzen ICD 10/DSM IV
  • Diagnostik und Epidemiologie von Abhängigkeitserkrankungen
  • Überblick über die evidenzbasierte psychotherapeutische Behandlung von Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen: Was hilft wie gut?
  • Ätiologie von Abhängigkeitserkrankungen (Neurobiologische und Psychologische Modelle)
  • Informationen zu Drogen/Medikamenten und Alkohol und den mäglichen Folgen des Konsums
  • Therapeutische Ansätze in der Suchttherapie
  • DBT-S Grundannahmen und Rahmenbedingungen bei Abhängigkeitserkrankungen
  • Stationäre und ambulante DBT-S Konzepte
  • Suchtspezifische Ergänzungen für das Skillstrainingsmanual

Methoden

  • Unterricht mit Handouts
  • Selbsterfahrung und Austausch
  • Einüben von Techniken


Kurstermine

Datum:

Do., 11.10. und Fr., 12.10.2018,
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

Dozenten:

Dipl.-Psych. Julia Förster

Kurs-Nummer:

0012 - 14

Unterrichts­einheiten:

16

Preis:

350,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar
Zur Anmeldung >>