US
XS
SM
MD
LG

Aktuelle Meldung

← Zurück zur Übersicht

Externes Retreat: Die Acceptance-Commitment-Therapie (ACT) im Licht buddhistischer Geistesschulung Achtsamkeits-Vipassana-Retreat

In diesem Retreat verbinden wir die Achtsamkeits- und Gewahrseinspraxis der buddhistischen Tradition mit der intensiven Beschäftigung mit den Leitprinzipien der Acceptance- und Commitment-Therapie (ACT).

Überwiegend im Schweigen üben wir die Ruhe- und Einsichtsmeditation (Samatha/Vipassana). Aufbauende Meditations- und Körperübungen, spezifische Praxisanleitungen sowie eine klare Tagesstruktur helfen uns in tiefe Ruhe, Stille und Klarheit hineinzufinden.

In den täglichen Seminarzeiten betrachten wir die Kernprinzipien der ACT im Kontext der buddhistischen Psychologie. Dabei richten wir besonders den Fokus auf die Erforschung der sechs einzelnen Elemente des „Hexaflex“ zur psychischen Flexibilität. Zu diesen einzelnen Bereichen finden wir durch Vorträge und dialogischen Austausch in ein tieferes Verständnis der Akzeptanz- und Commitment Therapie hinein.

Nach über 20 Jahren Erfahrung mit der Anwendung achtsamkeitsbasierter Verfahren sehen wir, dass es sowohl hilfreich als auch notwendig ist, ACT in einen weiteren Kontext zu stellen und anzuwenden. So beziehen wir in diesem Retreat die Grundlagen der buddhistischen Psychologie und Ethik mit in die ACT-Praxis ein und würdigen sie als Quelle moderner achtsamkeitsbasierter Therapieverfahren.

Wir sprechen mit diesem Angebot zum einen bereits Praktizierende der ACT und anderer achtsamkeitsbasierter Verfahren an (Therapeut*innen, Berater*innen, Coaches), und zum anderen interessierte Meditierende und Dharmaübende, die ein tiefgreifendes und kraftvolles Werkzeug zur persönlichen Transformation kennenlernen und anwenden möchten.

Die Acceptance-Commitment-Therapie (ACT) im Licht buddhistischer Geistesschulung
Achtsamkeits-Vipassana-Retreat 

Referenten: Pema Plagge und Paul Stammeier
Termin, Ort: Clenze, 19.-24. Juni 2022


Ausschreibung und nähere Informationen.

Meldung vom 03.11.2021

← Zurück zur Übersicht