US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen und den Kinder und Jugendbereich zu besuchen. Zusätzlich wird ein komplettes Curriculum in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) angeboten sowie Fortbildungen zur Achtsamkeit in der Psychotherapie. Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • DBT
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kurse auf Anfrage

Traumatherapie Zusatzangebote

Interkulturelles Kompetenztraining für Psychotherapeuten

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


DBT-SuP (DBT für Sozial und Pflegeberufe)

DBT-Therapeuten für Sozial- und Pflegeberufe müssen den Nachweis erbringen, dass sie in der Lage sind, Patienten mit Borderline-Störungen in den jeweiligen Einrichtungen zu betreuen und die psychotherapeutischen Behandlungen zu unterstützen. Beim DBT-A-Therapeut für Sozial- und Pflegeberufe besteht die Ausrichtung in der Arbeit mit Adoleszenten

Das Zertifikat zum DBT-Therapeuten wird deshalb vom DDBT für die Dauer von drei Jahren vergeben, nach Prüfung der Voraussetzungen und einem Abschlussgespräch.
Falls der DBT-Therapeut innerhalb dieser drei Jahre das DBT-Netzwerktreffen besucht hat, wird diese Zertifizierung ohne weitere Prüfung um drei Jahre verlängert.

Beschreibung

Im Kurs sollen DBT-Elemente gecoacht werden, die in der täglichen Arbeit auf Station relevant sind. Das Wissen von Grundlagen und ersten DBT-spezifischen Strategien aus den Basis I, Skills I und Skills II Workshops soll aufgefrischt und vor allem praktisch geübt werden. Zusätzlich finden pflegespezifische Themen Raum.

Zielgruppe

Pflegepersonal, ErzieherInnen, SozialarbeiterInnen, ErgotherapeutInnen, (soz.) PädagogInnen und weitere klinisch tätige Berufsgruppen.

Inhalte

Skillsvermittlung, Bezugspersonenarbeit, Umgang mit Dissoziationen, Verhaltensanalysen, Kontingenzmanagement, Gefühlsprotokolle und das Anleiten von Gruppen werden in den für die Gruppe passenden Gewichtungen trainiert.

Methoden

Unterricht mit Handouts, Rollenspielen, Kamera, Kleingruppenarbeit und Videos.

Der Kurs wird von Trainern für Sozial- und Pflegeberufe der AWP-DAGDBT geleitet.



Kurstermine

Datum:

Do., 15.03. und Fr., 16.03.2018,
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

Dozenten:

Corinna Gonzalez Pochanke, Markus Heller

Kurs-Nummer:

005 - 81

Unterrichts­einheiten:

16

Preis:

350,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar
Zur Anmeldung >>