US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen- und den Kinder- und Jugendbereich zu besuchen. Daneben bietet die AWP Berlin 2021 folgende weitere Curricula an: jeweils ein Curriculum in Nei Yang Gong, in Achtsamkeit, in Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), in CBASP, in Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT), in Klärungsorientierter Psychotherapie (KOP) sowie in Paartherapie. Aktuell bemühen wir uns zusätzlich um den Aufbau eines Curriculums in Systemischer Therapie.

Auch für 2021 haben wir uns um eine interessante Zusammenstellung von Einzelkursen bemüht, welche Sie unter „Praxisnahe Einzelkurse“ finden.

Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • Klärungsorientierte Psychotherapie
  • DBT
  • Mentalisierungsbasierte Psychotherapie (MBT)
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Web-Seminare
  • Kurse auf Anfrage

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


IM GLEICHGEWICHT BLEIBEN – Selbstfürsorge in therapeutischen und sozialen Berufen

Beschreibung

Wenn wir Klient*innen oder Patient*innen beraten, behandeln oder  begleiten, brauchen wir einen selbstfürsorglichen Umgang mit uns selbst, um diese Arbeit gesund und mit Freude zu tun – denn: Nur mit vollen Händen kann ich geben.
Professionelle Selbstfürsorge soll weder eine zusätzliche Anforderung im ohnehin dichten Alltag sein. Sie ist aber auch kein Wellnessprogramm, sondern immer eine begleitende Aufgabe, der wir mit Forscher*innengeist und Aufmerksamkeit nachgehen können. 
Dieser Workshop vermittelt neben theoretischen Grundlagen viele praktische Anregungen für den persönlichen Selbstfürsorge-Werkzeugkoffer, der zum jeweils eigenen Arbeits- und Lebenskontext passt.

Zielgruppe

- Psychotherapeut*innen
- Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen und andere Berufsgruppen im psychosozialen und therapeutischen Arbeitsfeld

Inhalte

- Bedeutung von Selbstfürsorge
- besondere Anforderungen und Risiken in der Beziehungsarbeit (Exposition, Mitgefühlserschöpfung, sekundäre Traumatisierung…)
-  Werteorientierung und Motivation im Arbeitskontext
- Kultivierung einer selbstfürsorglichen Grundhaltung und Ausrichtung
- Integration von Selbstfürsorge im Alltag

Methoden

- kurze Therorieinputs / Präsentationen
- Reflexionseinheiten einzeln, zu zweit und in Gruppen
- systemische Übungen
- Achtsamkeits-, Bewegungs- und Embodiment-Übungen
- Vermittlung und Ausprobieren von konkreten Tools

Kurs-Termine:


Datum:

Sa., 24.09. und So., 25.09.2022,
jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr

Kurs-Nummer:

01-50

Unterrichts­einheiten:

14

Preis:

320,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar