Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen und den Kinder und Jugendbereich zu besuchen. Zusätzlich wird ein komplettes Curriculum in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) angeboten sowie Fortbildungen zur Achtsamkeit in der Psychotherapie. Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • Klärungsorientierte Psychotherapie
  • DBT
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kurse auf Anfrage

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


Curriculum Paartherapie I: Kommunikation, Humor, Achtsamkeit in der Paartherapie 

In die Attraktion der Partner geht ihre eigene Lerngeschichte ein. Beziehungskonflikte beruhen zwar auf individuellen Mustern, sind aber meist aufeinander abgestimmt und erhalten sich gegenseitig aufrecht. Diese Passung bietet eine Chance zur Entwicklung der Beziehung als auch der Personen selbst. Der dreiteilge Kurs vermittelt Strategien, um eine gegenseitige Öffnung der Partner, eine Differenzierung und bezogene Autonomie zu erleichtern. Um sie revidieren zu können werden die Muster der Konfliktverschränkung und implizite Beziehungsverträge transparent gemacht, denen meist ein gemeinsames Thema zugrunde liegt.

Beschreibung

Der Kurs basiert auf einem humanistisch-psychodynamischen Ansatz und erfahrungsorientiertem Vorgehen. Dazu dienen Gesichtspunkte der provokativen Therapie, der Gestalt- und Körpertherapie sowie der Achtsamkeit und der hypnotischen Trance.

Zielgruppe

BeratereriInnen und PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, psychotherapeutisch tätige ÄrztInnen, Studierende der Psychologie bei klinischer Vorerfahrung

Ziele

Kenntnis der Grundlagen der Gestaltung der Paartherpiesituation unter Einbeziehung körpertherapeutischer Elemente und hypnotischer Trance.

Inhalte

Um Interaktion des Paares zu konstruktiv zu verändern, werden Strategien vermittelt, die konflikthafte Auseinandersetzung in der Therapie in kontrollierter Weise so zu steuern, dass die Partner abwehrfreie Momente erleben. Dadurch können sie zu dem zurückfinden, was sie in der Liebe verbindet. Das wird dadurch erreicht, dass durch Verlangsamung oder humorvolle Provokation die Automatismen der Streiteskalation unterlaufen werden. Der therapeutische Dialog mit dem Paar wird so strukturiert, dass er in kontrollierter Weise produktiv verläuft.

Methoden

Erläuterung theoretischer Konzepte, Demonstration und praktische Einübung in Rollenspielen.

Literatur

Revenstorf D. Liebe und Sex in Zeiten der Untreue. München: Patmos 2015
Revenstorf D. Die geheimen Mechanismen der Liebe. Stuttgart: Klett Cotta 2008 
Schindler, L. Revenstorf D. & Hahlweg, K. Partnerschaftsprobleme:
Möglichkeiten zur Bewältigung. Ein verhaltenstherapeutisches Programm für Paare. Heidelberg: Springer, 2013
   

Kurs-Termine:


Datum:

Fr., 22.05. und Sa., 23.05.2020,
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

Kurs-Nummer:

06-01

Unterrichts­einheiten:

16

Preis:

350,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar