US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen- und den Kinder- und Jugendbereich zu besuchen. Daneben bietet die AWP Berlin 2022 folgende weitere Curricula an: jeweils ein Curriculum in Nei Yang Gong, in Achtsamkeit, in Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), in CBASP, in Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT), in Klärungsorientierter Psychotherapie (KOP) sowie in Paartherapie. Aktuell bemühen wir uns zusätzlich um den Aufbau eines Curriculums in Systemischer Therapie.

Auch für 2022 haben wir uns um eine interessante Zusammenstellung von Einzelkursen bemüht, welche Sie unter „Praxisnahe Einzelkurse“ finden.

Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • Klärungsorientierte Psychotherapie
  • DBT
  • Mentalisierungsbasierte Psychotherapie (MBT)
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Web-Seminare
  • Kurse auf Anfrage

Curriculum Psychotraumatherapie für Erwachsene

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


PTBS Vertiefungsmodul "Interkulturelle Kompetenz“

Spezielle Psychotraumatherapie für Erwachsene

Entsprechend den Richtlinien der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) wird ein schulenübergreifendes vollständiges Curriculum zur Erlangung der Zusatzqualifikation „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" angeboten.

Inhalt ist ein Basiscurriculum, in dem die Fähigkeiten zur Behandlung der verschiedenen Traumafolgestörungen vermittelt werden. Grundlage hierfür sind die evidenzbasierten Ansätze der Psychotraumatherapie. Zusätzlich werden drei Vertiefungsmodule angeboten („Behandlung akuter Traumafolgestörungen“, „Interkulturelle Kompetenz“ und „Dissoziative Störungen“), von denen eins als Teil des Curriculums absolviert werden muss.

Die Zusatzqualifikation "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)" kann von approbierten Psychologischen und Ärztlichen PsychotherapeutInnen erlangt werden. Die Kurse richten sich jedoch auch an andere klinisch arbeitenden Personen.

Beschreibung

In diesem 2-tägigen Workshop wird das Thema der interkulturellen Kompetenz im Rahmen der traumatherapeutischen Arbeit mit migrierten und geflüchteten Menschen vertieft. Hierbei werden grundlegende migrationsspezifische Konzepte und aufenthaltsrechtliche Rahmenbedingungen, Besonderheiten in der kultursensitiven Diagnostik und Therapie von traumatisierten Menschen mit Migrationshintergrund vermittelt und praktische Übungen und Rollenspiele durchgeführt. Ein Fokus liegt auch auf der Reflektion kulturspezifischer Besonderheiten in der Arbeit mit migrierten Menschen.

Inhalte

-  Einführung in asylrechtliche Rahmenbedingungen und grundlegende kultur- und migrationsspezifische Konzepte
-  Vermittlung von Grundkenntnissen zu Stellungnahmen in asylrechtlichen Verfahren
-  Vermittlung und praktische Übungen zu kulturspezifischen Besonderheiten (z.B. kulturspezifischer Krankheitsausdruck, Reflektion kultureller Normen und Werte)
-  Kultursensitive Diagnostik
-  Praktische und therapeutische Besonderheiten in der Therapie mit migrierten und geflüchteten Menschen (z.B. dolmetschergestützte Therapie, Arbeit im multidisziplinären Setting, best practice Therapiemodule und -ansätze im interkulturellen Setting)
-  Möglichkeiten und Grenzen von therapeutischen Interventionen bei anhaltend unsicherer Situation

Methoden

-        Unterricht mit Handouts
-        Fallbeispiele (gerne auch mit Beispielen der Teilnehmer:innen)
-        Rollenspiele

Kurs-Termine:


Datum:

Fr., 21.04. und Sa., 22.04.2023,
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

Kurs-Nummer:

V-50-01

Unterrichts­einheiten:

16

Preis:

360,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar