US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen- und den Kinder- und Jugendbereich zu besuchen. Daneben bietet die AWP Berlin 2021 folgende weiteren Curricula an: jeweils ein Curriculum in Nei Yang Gong, in Achtsamkeit, in Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), in CBASP, in Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT), in Klärungsorientierter Psychotherapie (KOP) sowie in Paartherapie. Aktuell bemühen wir uns zusätzlich um den Aufbau eines Curriculums in Systemischer Therapie.

Auch für 2021 haben wir uns um eine interessante Zusammenstellung von Einzelkursen bemüht, welche Sie unter „Praxisnahe Einzelkurse“ finden.

Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • Klärungsorientierte Psychotherapie
  • DBT
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Web-Seminare
  • Kurse auf Anfrage

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


Achtsamkeitsübungen für die Praxis – Achtsam in Action

Ein Praxisworkshops für die Zusammenstellung eines „Blumenstraußes von Achtsamkeitsübungen“ für alle Teilnehmer.

Beschreibung

- Vermittlung und Durchführen von Achtsamkeitsübungen im Einzelsetting und Gruppensetting in den Bereichen Aktivierung, (spielerische) Leichtigkeit, Atmung, Fokussierung und Körperwahrnehmung
- Kurzes Einordnen der Erfahrungen und Übungen in den theoretischen Hintergrund des Achtsamkeitsmoduls aus dem DBT-Skillstraining (Bohus)
- Austausch über „schwierige“ Therapiesituationen und –erfahrungen im Zusammenhang mit der Ein- und Durchführung von Achtsamkeitsübungen
- Ideen zur besseren Vermittlung der Achtsamkeitstechniken an Patienten und Klienten
- Selbsterfahrung und Vermittlung von Achtsamkeits- und Atemtechniken zur „Ent-spannung“ in Hochstresssituationen. Dabei: Fokus auf das „Wie“ der therapeutischen Haltung anstatt dem „Was“ der therapeutischen Technik

Zielgruppe

-Alle Personen, die therapeutisch mit Patienten oder Klienten im Einzel- oder Gruppensetting arbeiten und dabei Achtsamkeit(sübungen) „einbauen“ bzw. vermitteln (wollen).

Ziele

- Ziel des Praxisworkshops ist die Zusammenstellung eines „Blumenstraußes von Achtsamkeitsübungen“ für alle Teilnehmer. Hierzu sollen verschiedene Achtsamkeitsübungen im und für das Einzel- und Gruppensetting vorgestellt und durchgeführt werden. Der Schwerpunkt wird auf Übungen zur Aktivierung, Fokussierung und zum Üben von Leichtigkeit liegen. Darüber hinaus soll eine knappe theoretische Einordnung vorgenommen und schwierige Therapiesituationen und Hindernisse bei der Durchführung und Vermittlung von Achtsamkeitsübungen besprochen werden.
- Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Übungen zur Distanzierung („Ent-spannungs“-techniken im Hochstressbereich) sowie „Ent-spannung“ als Kraftressource bei körperlichen, kognitiven und emotionalen Anforderungen/Stress.

Methoden

- Durchführen und Einüben von Techniken
- Erfahrungsaustausch
- Selbsterfahrung
- Unterricht mit Handouts

Kurs-Termine:


Datum:

Fr., 24.09.2021 (09:45 bis 17:15 Uhr)

Dozenten:

Kurs-Nummer:

07-067

Unterrichts­einheiten:

8

Preis:

200,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar