Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen und den Kinder und Jugendbereich zu besuchen. Zusätzlich wird ein komplettes Curriculum in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) angeboten sowie Fortbildungen zur Achtsamkeit in der Psychotherapie. Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • Klärungsorientierte Psychotherapie
  • DBT
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kurse auf Anfrage

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


Selbstfürsorge in Psychiatrischen, Psychotherapeutischen und Psychosomatischen Behandlungseinheiten

Beschreibung

Steigende Anforderungen wie z.B. die Zunahme des Dokumentationsaufwandes, Implementierung von QM-Systemen, wechselnde Teammitglieder, unbesetzte Stellen, Krankenstand, höhere Patientenzahlen, Liegedauer usw. führen im Alltag einer Gesundheitseinrichtung zu stets steigendem Stress. Dadurch stehen Mitarbeiter vor der wichtigen Aufgabe, eigene Ressourcen und Grenzen zu erkennen und mit diesen umzugehen.

 

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich speziell an Pflegekräfte und Mitarbeiter von Behandlerteams, die Achtsamkeit für sich und in die Arbeit mit dem multiprofessionellen Team und die Bezugspflege einbeziehen möchten als auch zur Sensibilisierung und Stärkung der Selbstfürsorge, so wie die wahrgenommene Arbeitsbelastung senken wollen.

Ziele

Die Teilnehmer sind in der Lage eigene Ressourcen und Grenzen bei sich und dem Gegenüber besser Wahrzunehmen. Sie kennen die zugrundeliegende Haltung der Achtsamkeit und können das Therapieprinzip der Dialektik für sich und die Arbeit nutzen. Sie könnten unter Berücksichtigung der Anforderungen des jeweiligen Arbeitsbereiches, Achtsamkeitsübungen mit Patienten und dem Behandlerteam z.B. in Besprechungen und Visiten integrieren und anleiten.

Inhalte

Achtsamkeit ist mittlerweile in aller Munde, die umfangreichen positiven Effekte konnte innzahlreichen Studien belegt werden. Sie bietet die Grundlage dafür, eigene Bedürfnisse und Grenzen wahrzunehmen. Wie können Pflegekräfte Achtsamkeit in ihre tägliche Arbeit integrieren und einen positiven Nutzen sowohl für ihre Patienten, die Arbeit im multiprofessionellen Team als auch für sich selbst, integrieren?

Zudem wird auf das therapeutische Prinzip der Dialektik eingegangen. Dieses bietet die Möglichkeit, mehrere Seiten eines potentiellen Problems zu sehen und ggf. zu lösen.

Methoden

- Unterricht mit Handouts
- Üben von Techniken
- Selbsterfahrung

Kurs-Termine:


Datum:

Sa., 10.10.2020 (09:00 bis 17:00 Uhr)

Kurs-Nummer:

01-4500

Unterrichts­einheiten:

8

Preis:

180,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar