Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen und den Kinder und Jugendbereich zu besuchen. Zusätzlich wird ein komplettes Curriculum in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) angeboten sowie Fortbildungen zur Achtsamkeit in der Psychotherapie. Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • DBT
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kurse auf Anfrage

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


Compassion Focused Therapy in der Praxis

Das Seminar bietet einen Einstieg in die therapeutische Arbeit mit der CFT. Ausgewählte Interventionen zur Kultivierung von Mitgefühl sowie zum Umgang mit inneren Barrieren werden vorgestellt und die Durchführung gemeinsam in Rollenspielen geübt. Da die mitfühlende Haltung des Therapeuten in der CFT eine wesentliche Rolle spielt, wird die Bereitschaft für Selbsterfahrungsanteile vorausgesetzt.

Beschreibung

Die Compassion Focused Therapy (CFT) wurde von Prof. Paul Gilbert für die störungsübergreifende Behandlung von Selbstkritik und Scham entwickelt. „Compassion“ wird hier definiert als „die Empfindsamkeit gegenüber dem eigenen Leid und dem Leid anderer Menschen, mit der tiefen Hingabe, dieses Leid zu lindern“ – umfasst also sowohl kognitiv, empathisch, affektive als auch intentional, motivational, handlungsorientierte Komponenten des Mitgefühls. Das theoretische Modell basiert auf Erkenntnissen aus der Evolutions-, Sozial- und Entwicklungspsychologie zu affiliativen Motiven und Affektregulation. Auf der Interventionsebene integriert die CFT bewährte schulenübergreifende Methoden zur therapeutischen Stärkung von Mitgefühl, Akzeptanz und Achtsamkeit. 

Zielgruppe

Psychologische und ärztliche PsychotherapeutInnen sowie an der psychotherapeutischen Behandlung beteiligte Berufsgruppen (Pflegekräfte, Ergotherapeuten, etc.)

Literatur

Paul Gilbert (2013). Compassion Focused Therapy. Junfermann.

Paul Gilbert (2011). Mitgefühl: Wie wir Mitgefühl nutzen können, um Glück und Selbstakzep-tanz zu entwickeln und es uns wohl sein lassen. arbor Verlag.

Russell Kolts (2016). CFT leicht gemacht: Eine Einführung in die Praxis der Compassion Focused Therapy. arbor Verlag.

Alice Diedrich (2016). Mitgefühlsfokussierte Interventionen in der Psychotherapie. Hogrefe Verlag.

Christine Brähler (2017). Selbstmitgefühl entwickeln: Liebevoller werden mit sich selbst. Scorpio Verlag.

Kurs-Termine:


Datum:

Fr., 07.06. und Sa., 08.06.2019,
jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr

Dozenten:

Dr. Lisa Lyssenko

Kurs-Nummer:

01 - 126

Unterrichts­einheiten:

16

Preis:

350,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar