Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
US
XS
SM
MD
LG

Aktuell angebotene Kurse

Bei der AWP Berlin haben Sie die Möglichkeit komplette Fortbildungsgänge mit offiziell anerkannten Abschlusszertifikaten zur Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT), Schematherapie und Psychotraumatherapie für den Erwachsenen und den Kinder und Jugendbereich zu besuchen. Zusätzlich wird ein komplettes Curriculum in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) angeboten sowie Fortbildungen zur Achtsamkeit in der Psychotherapie. Nähere Informationen zu den Fortbildungsrichtlinien finden Sie in der Rubrik "Richtlinien".

Es können auch einzelne Kurse innerhalb der Fortbildungsgänge besucht werden.

  • DBT
  • Schematherapie
  • CBASP
  • Emotionsfokussierte Therapie
  • Paartherapie
  • Psychotraumatherapie
  • Achtsamkeit in der Psychotherapie
  • ACT
  • Praxisnahe Einzelkurse
  • Systemische Therapie / Systemisches Coaching
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kurse auf Anfrage

Bitte Kursbereich und Kurs wählen:


Interpersonelle Psychotherapie (IPT) der Depression – ein Einführungskurs

Dieser Einführungskurs richtet sich an Fachkräfte, die mit depressiven Menschen arbeiten. Ein ausführlicher Überblick über Strategien der Interpersonellen Psychotherapie soll vermittelt werden.

Beschreibung

Bei der Interpersonellen Psychotherapie nach Klerman und Weissman handelt es sich in ihrer ursprünglichen Form um eine störungsspezifische Kurzzeittherapie, die speziell auf die Behandlung unipolar depressiver Patienten zugeschnitten ist. Das Verfahren setzt direkt an den interpersonellen Problemen der Betroffenen an, die im Zusammenhang mit der Depression stehen. Folgende Problembereiche werden vorgeschlagen: Zwischenmenschliche Konflikte, Rollenwechsel, pathologische Trauer und Einsamkeit, ergänzt durch den fünften Problembereich Arbeitsstress. Die Behandlung unipolarer Depressionen mit IPT hat sich bereits in zahlreichen Studien als höchst wirksam erwiesen.

Zielgruppe

PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen und weitere mit depressiven Patienten arbeitende Berufsgruppen

Ziele

Praxisnahe Darstellung der Behandlung mit IPT

Inhalte

Überblick über die Behandlung in den drei IPT-Phasen: Eingangsphase, Mittlere Phase, Beendigungsphase. IPT Strategien werden anhand von Fallbeispielen, Rollenspielen, praktischen Übungen demonstriert und geübt. Es wird auf die ambulante wie auch stationäre Behandlung eingegangen.

Methoden

Vortrag, Handout, Demonstrationen, Filmbeispiele, Übungen

Literatur

Manual: Schramm E. (2010). Interpersonelle Psychotherapie. 3. Auflage. Stuttgart: Schattauer

Schramm E, Klecha D. (2010) Interpersonelle Psychotherapie in der Gruppe. Kurzmanual für das Gruppensetting. Stuttgart: Schattauer

Überblick: Schneibel R, Scholz C, Brakemeier E-L (2017). Interpersonelle Psychotherapie. In: Brakemeier, E.-L. & Jacobi, F. (Hrsg). Verhaltenstherapie in der Praxis. Weinheim, Beltz.

Rebecca Schneibel, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (VT) der Abteilung Psychiatrie der Schlosspark-Klinik, Berlin. IPT Therapeutin, Trainerin und Supervisorin.

Kurs-Termine:


Datum:

Fr., 18.01. (15:30 bis 18:45 Uhr) und Sa., 19.01.2019 (09:00 bis 17:30 Uhr)

Dozenten:

Rebecca Schneibel

Kurs-Nummer:

01 - 192

Unterrichts­einheiten:

12

Preis:

350,00 €

Status:

Freie Plätze verfügbar
Kurs buchen >>